Schlagwort-Archive: Südtirol

Italiens nördlichstes Weinbaugebiet, werden neben Lagrein auch viele Deutsche und Österreichische Rebsorten angebaut.

2012 Kerner Praepositus Stiftskellerei Neustift Eisacktal

Bei meinem letzten Urlaub in Südtirol wurde mein Bild vom Wein mal eben kurz über den Haufen geworfen.

Nach langer Fahrt vom Rheinland nach Bozen genehmigte ich mir in einem Gasthof am Ortsrand nach einem Viertel Lagrein ein Glas Eisacktaler Müller-Thurgau. Was mich da gerittet hat, den zu probieren, kann ich nicht sagen. Aber wenn man nichts erwartet, kann man nicht enttäuscht werden. Schon gar nicht wenn man einen spritzig, würzigen Wein mit Anflug von Anis und Lakritze bekommt.

Und dieser Müller-Thurgau war dann nach dem Essen mein Begleiter in den Gastraum der voll war mit einem Haufen Aloisen, die dort Namenstag feierten und einer Gruppe Herren vom benachbarten Ritten, mit denen man schnell über den Wein ins Gespräch kam.

„Den Kerner vom Kloster Neustift in Brixen müsst ihr probieren. Da reicht ein Glas, der ist zwar etwas teurer, aber nur den Praepositus, eine Aromenexplosion, der beste Kerner der Welt!“, wurde der Wein angepriesen (wie auch Gerhard Retter bei CaptainCork über den 2008er hier bei YouTube).

Wenn die Südtiroler schon eine Überraschung aus dem Müller-Thurgau schaffen können, was bringen sie dann erst aus dem Kerner hervor?

Bis auf eine birnige Auslese aus Württemberg hatte ich bis dato keine besonderen Erfahrungen gemacht.

Also musste eine Flasche her, am letzten Tag vor der Abreise, die dann bei einem Kerner-Liebhaber mit meiner Urlaubsbegleitung im Garten geöffnet wurde.

Der erste Eindruck zeigt leichte Birne, Lakritze und Anis. Im Mund dann voll mit guter Säure, leicht lakrizig süß, kräftige Birne mit besonderem Augenmerk auf Birnenschalen.

Erwärmt von der Sonne springt die Aromatik um zu Steinobst: Pfirsich, Nektarine und Aprikose waren die jetzt dominanten Düfte, von der Birne keine Spur mehr.

Beim nächsten Urlaub muss ich mir unbedingt noch den Passito vom Kerner einpacken.

pH: 2.77

Brix: 6.9

Alkohol: 14% Vol