Wine Grapes, Jancis Robinson, Julia Harding, José Vouillamoz

1242 Seiten und ein offizieller Preis von 175 US$ scheint dieses Buch von den Autoren Jancis Robinson, Julia Harding und José Vouillamoz das neue Standardwerk über Rebsorten zu werden. Mit 1368 Rebsorten sind die meisten der Rebsorten besprochen, die irgendwo auf der Welt zu Wein vergoren werden. Durch DNA-Analyse werden die Synonymen aufgeräumt, die sich im Laufe der Zeit gebildet haben.  Außerdem werden Verwandschaftsverhältnisse unter den verschiedenen Rebsorten aufgezeigt und sofern bekannt diese auch durch DNA-Analyse gestützt.

Jancis Robinson, Master of Wine, gilt als eine der einflußreichsten Frauen unter den Weinkritikern. Julia Harding, Master of Wine, ist ihre rechte Hand. Mit Dr. José Vouillamoz kommt ein Wissenschaftler an Bord, der sich vor allem mit der DNA-Analyse und den Verwandschaftsverhältnissen auseinander setzt. Unter anderem gilt er als Entdecker der Eltern vom Sangiovese, was der Weinblogger Rob Tebeau hinterfragt (Sehr ausführlich, aber informativ).

Manche Einträge sind so kurz geraten, dass man sie eigentlich auch hätte weglassen können, wie z.B. der Eintrag Ag Kalambir, über eine Weißweinrebsorte aus Aserbaidschan. Dafür fehlen Einträge wie s.a. über die Raisaine.

Etwas gewöhnungsbedürftig ist auch der wissenschaftlich korrekte Ansatz, die Rebsorten unter dem Namen ihrer ursprünglichen Heimat zu benutzen.

So findet man Zinfandel weder als Zinfandel, noch als Primitivo, sondern als Tribidrag aus Kroatien. Den Welschriesling unter Graševina und Carignan unter Mazuelo. Bei den wichtigsten Synonymen sind Verweise auf die Hauptrebsorte angegeben, leider ohne Seitenzahl, so dass dann noch weiter geblättert werden muss (zumindest in der roten US-Erstausgabe).

Ansonsten bietet dass Buch sehr viele interessante Informationen, oft auch mit Beispielen von Winzern, die eine bestimmte Rebsorte anbauen.

6 Gedanken zu „Wine Grapes, Jancis Robinson, Julia Harding, José Vouillamoz“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.